0

Dein Warenkorb ist leer

Weniger ist mehr. (Neue) Skincare Trends.

Weniger ist mehr. (Neue) Skincare Trends.


3 Minuten Lesedauer

Ob Zendaya, Selena Gomez oder Miranda Kerr, die Hollywood Stars sind mit dem No-Make-Up-Trend schon lange vertraut. Minimalistisches Styling und eine gründliche Hautpflege treten in den Vordergrund und stellen Concealer und Co. in den Schatten. Aber was steckt wirklich hinter der natürlich geschminkten Fassade? Und was spielen Nüsse für eine Rolle? Wir klären auf.

 

Keine Veranstaltungen, kaum Besuch und arbeiten aus dem Home Office. Die Corona Pandemie hat unseren Alltag in den letzten 17 Monaten sehr geprägt. Wozu die Haare machen, wenn man sie doch auch in einen lässigen Dutt knoten kann? Wieso soll ich eine Hose anziehen, wenn das kleine Zoom Fenster doch nur meinen Oberkörper zeigt? Das Äußerliche wird vernachlässigt und wir fokussieren uns mehr auf die Dinge, für die uns sonst einfach keine Zeit bleibt. Zur Abwechslung kann die Heilerde Maske mal ihre vorgeschriebenen 15 Minuten einwirken und das überteuerte Peeling Gerät kommt auch endlich zum Einsatz. Unsere Haut darf atmen und die Ergebnisse gefallen uns.

 

No Make-up. No Problem.

 

Schminken kostet Zeit und klaut dem ein oder anderem am Morgen die 20 Minuten Extraschlaf, die man nach einem weiteren Serienmarathon doch so dringend nötig gehabt hätte. Im Home Office, wo jeder Tag dem Nächsten gleicht und der Kontakt zu Mitmenschen sich auf die Mittagspause mit dem Partner in der heimischen Küche beschränkt, wird der Wimperntusche schnell keine Beachtung mehr geschenkt. Aus Faulheit wird schnell eine neue Sucht, denn lästige Pickel, getriggert durch die schwere Schminke, verschwinden und plötzlich merken wir, wie wohl wir uns ohne den ganzen Ballast fühlen.

 

Oben ohne auf den roten Teppich

 

Täglich präsentieren Influencer ihr scheinbar makelloses Hautbild und promoten teure Cremes und Augen Serums, die wir gemütlich vom Sofa nachbestellen. Dank der ganzen Codes sparen wir sogar noch richtig. Auch auf dem roten Teppich ist der „oben-ohne“- Trend immer öfter zu sehen. Stars zeigen sich ungeschminkt und verletzlich und wollen so aussagen: „Wir sind auch nur Menschen!“

Dass auch hier geschummelt wird und sich eine Kylie Jenner niemals mit einem riesigen Pickel am Kinn vor die Kameras wagen würde, ist kein Geheimnis. Geschulte Make-up Artisten zaubern eine reine Haut, lassen dunkle Augenringe verschwinden und die Wangenknochen auf natürliche Weise hervortreten.

 

Nussmix

Nüsse gegen Akne 

Kleiner Fun Fact: jeder weiß, dass man bei Akne besser die Finger von industriellem Zucker lassen sollte. Weniger bekannt ist jedoch, dass fast alle Nusssorten ebenfalls ein reines Hautbild unterstützen. Wie praktisch, dass unser Nussmus zu 100 % aus dieser Zutat besteht: Nüssen!

Probier dich doch mal durch unsere ganzen Sorten, auch wenn du schon perfekte Haut hast. Fancy Rezepte findest du hier.

  

 

 

Wir verwenden nur qualitativ hochwertige Quellen. Hier findest du die Quellen dieses Blogartikels:

« zurück zur Übersicht