0

Ihr Warenkorb ist leer

Jessica Steffens - 11. Dez 2020

Basisrezept für gesundes Nuss-Porridge

Früher unter dem nicht ganz so ansprechenden Namen "Haferschleim" bekannt, erlebt  Porridge einen extremen Hype, nicht nur in den sozialen Medien.
Das gesunde Haferfrühstück wärmt angenehm am Morgen und gibt uns ordentlich Power für den ganzen Tag! Das einfache Grundrezept kann beliebig abgewandelt und erweitert werden. Da die Haferflocken selbst einen eher neutralen Geschmack haben, kann hier wunderbar mit Gewürzen und leckeren Toppings experimentiert werden!

Die Zutaten für das gesunde Frühstück hat man eigentlich immer zuhause und die Zubereitung geht einfach und schnell.   

Zutaten

  • 50g zarte Haferflocken
  • 150ml Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • 150ml Wasser
  • 20g gehackte Nüsse
  • (optional:) eine Handvoll Rosinen
  • 1 reife Banane
  • 2-3 dünne Ingwerscheiben
  • 1TL Nussmus
  • 1TL Zimt
  • Prise Salz
  • Topping: 1/2 geschnittene Banane; Nussmus

Zubereitung

Schritt 1:

Mit einer Gabel die reife Banane zerdrücken und zusammen mit den Haferflocken, sowie dem Wasser und der Pflanzenmilch in einen kleinen Topf geben. Für das Nuss-Porridge eignet sich am besten Mandel- oder Hafermilch.

Schritt 2:

Die gehackten Nüsse dazugeben und unterrühren. Den ingwer fein würfeln oder reiben. Zusammen mit den Gewürzen und dem Nussmus zu den den anderen Zutaten in den Topf geben.

Schritt 3:

Porridge bei niedriger Hitze etwa 3 Minuten köcheln lassen. Dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennt! Je länger das Porridge kocht, desto cremiger wird dessen Konsistenz.

TIPP: Besonders cremig, wird es, wenn man mit einer Gabel umrührt.

Schritt 4:

Fertigen Porridge in eine Schüssel anrichten und mit Bananenscheiben und Nussmus als Topping anrichten.

Guten Appetit!

Article credit : Jessica Steffens