Frühlingssuppe

Thai-Suppe

Ob wir je genug von unserem Erdnussmus in asiatischen Gerichten bekommen?
We doubt it! Aber kann man es uns verdenken? Crunchy Peanut Butter, Glasnudeln, Tofu, Gemüse... Match made in heaven! 

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen
  • ein Stück Ingwer
  • 2 Karotten
  • 1 Zuccini
  • 1 Block Tofu
  • asiatische Pilz-Mischung, getrocknet
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL grüne Currypaste
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  • 400ml Kokosmilch
  • 3 EL Erdnussmus Crunchy
  • 4 EL Sojasoße
  • 1/2 Limette
  • 1 Päckchen Glasnudeln

Toppings

  • 1 Handvoll Koriander
  • 1 Handvoll süßer Mais
  • Chili
  • gehackte Erdnüsse

Zubereitung

Schritt 1

Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Karotten schälen und in lange Streifen schneiden. Zuccini waschen und dünne Scheibchen schneiden.

Schritt 2

Kokosöl in einem Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Currypaste darin bei mittlerer Hitze für eine Minute garen.

Schritt 3

Erdnussmus, Karotten und Pilze hinzufügen und kurz anbraten. Dann mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen. Füg danach den gewürfelten Tofu, die Glasnudeln und die Zuccini hinzu. Lass es köcheln, bis das Gemüse gar, aber noch ein bisschen knackig ist.

Schritt 4

Mit Sojasoße und Limettensaft abschmecken. Toppings oben drauf geben und - genießen!