0

Ihr Warenkorb ist leer

Jessica Steffens - 20.FEB 2021

Mandel Reisnudelpfanne

schnelle-erdnussbutter-kokos-bissen

Lieber Reis oder doch lieber Nudeln?
In Asian scheint man beriets eine Lösung für alle, die sich nicht entscheiden können gefunden zu haben: Reisnudeln. Aber bestehen die Spaghetti-ähnlichen Nudeln wirklich aus Reis? Tatsächlich werden Resinudeln hauptsächlich aus Reismehl und Wasser hergestellt. Durch die Zubereitung mit weißem Reis beziehungsweise Reisstärke erscheinen Reisnudeln in ihrem typischen strahlendem weiß.
Sie enthalten so gut wie keine Fette und können dementsprechend gut in eine gesunde Ernährungsweise eingebaut werden. Da Reisnudeln aber eher geschmacksneutral sind, ist die Kombination mit einer würzigen Soße da A und O!

Wer sich doch lieber für ein klassisches Reis-Gericht entscheidet, darf unser veganes Erdnuss-Curry nicht verpassen!

Wir kombinieren unsere leckere Gemüse-Reisnudelpfanne heute mit einer scharf-süßen Mendelsoße! Die feurig scharfe Srirachasauce harmoniert auf einzigartige Weise mit dem milden Aroma unseres leckeren BIO Mandelmus smooth. Einfach zum dahinschmelzen! Oder zum wegträumen ins ferne exotische Asien!

Zutaten für die Soße

  • 1 Tasse vegetarisches Soja-Hack
  • 1 El sesamöl
  • 1 /2 TL Salz, ⅓TL Pfeffer
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1EL Teriyaki-Sauce
  • 1 EL Srirachasauce
  • 2El BIO Mandelmus smooth
  • 1/4 Tasse fein gehackter frischer Basilikum
  • Agavendicksaft

Zutaten für die Reisnudelpfanne

  • ½ Zucchini
  • 3 Möhren
  • 4-5 Wirsingkohlblätter
  • 1 Zwiebel
  • 1 grüne Paprika
  • 150g Reisnudeln
  • Sweet-Chili Sauce
  • Sesam

Zubereitung

Schritt 1:

Reisnudeln nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen alle Zutaten für die Soße in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen..

Schritt 2:

Das Gemüse waschen und in schmale Streifen schneiden. Währenddessen 1EL Sesamöl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Das Gemüse zusammen mit dem vegetarischen (Soja-)Hack für 1-2 Minuten anbraten.

Schritt 3:

Die Hitze reduzieren und die gekochten Reisnudeln mit 1EL Wasser hinzufügen Alles für ca. 5-7 Minuten schmoren lassen und in einer Schüssel anrichten. Nach Belieben mit etwas Sesam und Sweet-chili-Sauce beträufeln.

Guten Appetit!

Article credit : Jessica Steffens