Pilz-Soja-Pfanne

Sojageschnetzeltes

Lust auf naughty Hausmannskost? Pilze, Soja und Kartoffelpürree gehen Hand in Hand. Ballaststoffe treffen Vitamine treffen Erdnussmus. 

Zutaten

  • 120g Sojagranulat
  • 200g Champignons
  • 1/2 Dose Mais
  • 2 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer
  • 2 TL Öl zum Anbraten
  • eine Prise Gemüsebrühe
  • 100ml vegane Sahne
  • 100ml Wasser + 1/2 TL Speisestärke
  • 2 EL Erdnussmus Crunchy
  • 3 Kartoffeln
  • Erbsen
  • Ghee

Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln schälen und vierteln. Circa 25 Minuten köcheln lassen. Erwärme in einem separaten Topf die Ghee-Butter und gebe die Erbsen hinzu.Lass das so lange schmoren, bis die Erbsen warm sind und stelle sie dann beiseite.

Schritt 2

Schneide die Pilze, Zwiebel und den Knoblauch in kleine Stücke und gebe sie zusammen mit dem Sojagranulat in eine heiße Pfanne mit Öl.

Schritt 3

Wenn die Zwiebel eine goldbraune Farbe annimmt, füge die vegane Sahne, den Mais, das Erdnussmus und Salz und Pfeffer hinzu. Sobald es aufkocht, kannst du es mit dem Wasser und der Speisestärke ablöschen.

Schritt 4

Lass es nochmal circa 5 Minuten köcheln. In der Zwischenzeit kannst du die Kartoffeln stampfen.

Schritt 5

Last but not least: Servieren, deine Gäste (und dich selbst) beeindrucken und genießen!