Schoko-Overload-Mousse

veganes-schoko-mousse

Jaja, wir geben's zu: Auch bei uns schlägt manchmal der Heißhunger nach etwas Süßem zu. Und um sich da etwas zu verbieten, ist das Leben dann doch zu kurz, oder?

Gerade nach einem stressigen Tag oder  einem deftigen Dinner bietet sich eine süße Versuchung an - soulfood at its best. Wenn du neben unserem  Bananenbrot oder Erdnussmus-Schoko-Cups noch mehr Inspiration für leckere Desserts brauchst, bist du hier richtig! Heute stellen wir dir ein easy Rezept für veganes Schoko-Mousse vor. 

Und, wir warnen schonmal vor: Die Suche nach Unterschieden zwischen unserem Mousse und den teuren aus dem Restaurant wird erfolglos verlaufen... 

naughty-nuts-bio-erdnussmus-cacao-crunch
naughty-nuts-bio-erdnussmus-cacao-crunch
Naughty-Nuts-Bio-Erdnussmus-Cacao-Crunch-Bananenbrot
Naughty-Nuts-Bio-Erdnussmus-Cacao-Crunch-Zutaten
Naughty-Nuts-Bio-Erdnussmus-Cacao-Crunch-Konsistenz
Naughty-Nuts-Bio-Erdnussmus-Cacao-Crunch-Zutaten-Zeichnung
Naughty-Nuts-Bio-Erdnussmus-Cacao-Crunch-Pancakes


Zutaten 

  • 4 EL Erdnussmus Cacao Crunch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 reife Bananen
  • 3 EL Chiasamen
  • 1 Tasse pflanzliche Milch
  • 6 Datteln (entsteint)

Toppings

Zubereitung

Schritt 1:

Alle Zutaten im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Das Mousse dann für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Schritt 2:

Mousse mit Granatapfelkernen, Erdnüssen und dem Erdnussmus Cacao-Crunch toppen.

Schritt 3:

Servieren und deine Gäste (und dich selbst) aus den Socken hauen! Lasst es euch schmecken, stay nice, stay naughty und guten Appetit!