Veganer Kaiserschmarrn

Smoothie bowl

Als Wirt unerwarteten Besuch bekommen - und dann ist es auch noch der Kaiser! Genau so erging es einem österreichischen Wirt im 17. Jahrhundert, als der Kaiser Franz-Josef I hereinkam...

Du hast riesigen Hunger? Hier geht's zum Rezept. 

Die Nervosität tat ihr übriges: der Wirt zerriss den vom Kaiser bestellten Pfannkuchen und musste ihm diesen "Schmarren" vorsetzen.
 
Fraglich, ob sich diese Geschichte wirklich so ereignet hat. Was jedoch nicht fraglich ist: Kaiserschmarrn zählt zu den beliebtesten Süßspeisen Österreichs und ist auf fast jeder Almhütte zu finden. 

Und damit du dir Skiurlaubs-Feeling auch nach Hause holen kannst, stellen wir dir heute unseren Naughty Kaiserschmarrn vor.

Lust auf mehr vegane Snacks? Schau gerne mal bei unseren Blueberry Donuts oder dem Schoko-Mousse vorbei!

Zutaten 

  • 50g vegane Butter
  • 40g Kokosblütenzucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200g Mehl
  • 300ml Pflanzendrink
  • 50ml Sprudelwasser
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • Mandelmus Blueberry Bash als Topping

Zubereitung

Schritt 1:

Vanille, Salz, Zucker und Backpulver miteinander vermischen. Anschließend Mehl und Pflanzendrink unterrühren.

Schritt 2:

Vegane Butter schmelzen und zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben. Damit der Teig schön fluffig wird, zum Schluss das Sprudelwasser unterrühren.

Schritt 3:

Den Kaiserschmarrn zunächst bei mittlerer bis hoher Stufe braten, bis er von der Unterseite gebräunt ist. Dann wenden und von der anderen Seite goldbraun ausbacken.

Den fertigen Pfannkuchen mithilfe zweier Gabeln auseinanderpflücken und mit Mandelmus Blueberry Bash toppen.

... Und that's it! Lass es dir schmecken!

Jaqueline Hofstädter, 08 MAR 2021